Vereinsentwicklung
Vorlesen
Autor*in: VIBSS

"Die Deutsche Sportjugend informiert darüber, dass mit dem Starke-Familien-Gesetz am 1. August 2019 Anpassungen im Bildung- und Teilhabepaket in Kraft getreten sind, die auch für Sportvereine Auswirkungen haben können" (DSJ).


Autor*in: Landessportbund NRW e.V.

Seit September 2002 können Jugendliche außer in sozialen Einrichtungen auch in Sportvereinen oder anderen Sportorganisationen ihr Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.


Autor*in: Jens Karnbach

Kinder und Jugendliche zählen zu den aktivsten Nutzern neuer Kommunikationstechniken. Häufig versteht unser Nachwuchs mehr von Computern und Internet als wir, die eigenen Eltern. Der unbefangene Umgang bietet viele Vorteile, birgt aber auch erhebliche Gefahren.


In unserer Gesellschaft herrschen sowohl ein bestimmtes Männerbild als auch ein spezielles Sportverständnis vor.


Pionierarbeit leistet jetzt der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS e.V. mit einem Kurs für übergewichtige Kinder mit Bewegung und Ernährungstipps!

"Was bin ich froh, dass ich kein Dicker bin", sang vor Jahren Marius Müller-Westernhagen. Und trug in seinem Lied eine Reihe von Vorurteilen gegenüber übergewichtigen Menschen zusammen. Nicht gerade sehr einfühlsam. Doch steht er für eine Realität, unter der oft auch die Kinder leiden, die in Coesfeld den Kurs "Bewegung und Ernährung für übergewichtige Kinder" besuchen. "Die Kinder erzählen immer wieder davon, wie sie in der Schule gehänselt werden", berichtet Ulla Peters-Stahl, die Leiterin und Initiatorin des Kursangebots. Der Kurs kann aber auch hier Abhilfe schaffen, die Kinder würden selbstbewusster werden, hat sie beobachtet.


Autor*in: Landessportbund NRW e.V.

Nur wenige Themen bewegen die Öffentlichkeit so stark wie Drogenkonsum und Gewalt. Jede*r Übungsleiter*in sollte darüber informiert sein, dass es in ihrem*seinem Tätigkeitsfeld eine Reihe von Schnittstellen mit dieser Problematik gibt.


Das Thema sexualisierte Gewalt ist aus diversen traurigen Anlässen zur Zeit häufig Thema in den Medien. Auch der Landessportbund NRW hat sich mit dem Thema befasst und hierzu eine eigene Internetseite entwickelt.


Jugend- und Übungsleiter*innen im Sportverein müssen dafür Sorge tragen, dass die ihnen anvertrauten Minderjährigen keinen Schaden nehmen und Dritten keinen Schaden zufügen.


Autor*in: Roland Grabs

Wenn es um größere Vorhaben geht, nicht nur um die Planung einer Großveranstaltung sondern um die Entwicklung der Kinder- und Jugendarbeit des Vereines insgesamt, dann empfiehlt sich der Einsatz der Methode Zukunftswerkstatt.


Autor*in: Jens Karnbach

"Jeder Mensch ist von Geburt aus kreativ; den meisten mangelt es nur an der Methode." (Edward de Bono, britischer Psychologe & Schriftsteller)


Autor*in: Jens Karnbach

Jegliche Planung beginnt mit einer Idee. Daher wird kreativen Methoden der Ideenfindung in der Kinder- und Jugendarbeit im Sport ein großer Raum zugestanden.


Autor*in: Roland Grabs

Der demokratische Führungsstil und seine Auswirkungen auf das Gruppenverhalten.


Autor*in: Roland Grabs

Der autoritäre Führungsstil und seine Auswirkungen auf das Gruppenverhalten.


Autor*in: Roland Grabs

Pädagogische Maßnahmen oder Erziehungsmaßnahmen sind Mittel, durch die Erziehende auf Zu-Erziehende einwirken, mit der Absicht, deren Verhalten, Einstellungen oder Motive zu beeinflussen; sie sind die Aktionsformen des pädagogischen Handelns.


Autor*in: Roland Grabs

Der Laissez-faire-Führungsstil und seine Auswirkungen auf das Gruppenverhalte


Autor*in: Roland Grabs

Die unterschiedlichen Führungsstile und deren Auswirkungen auf das Gruppenverhalten


Autor*in: Roland Grabs

Organisierte Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit im Sport bedürfen einer systematischen Planung. Als Planungsgrößen gelten Ziele, Inhalte, methodische Entscheidungen, Zielgruppen, die Personen der Gruppenleitung sowie Rahmenbedingungen.


Autor*in: Roland Grabs

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder und Jugendarbeit im Sport, die zur Beaufsichtigung von Minderjährigen bestellt sind, sind bei Verletzung der Aufsichtspflicht zum Ersatz des Schadens verpflichtet. Bei fahrlässiger Verletzung der Aufsichtspflicht übernimmt in der Regel die Haftpflichtversicherung der Sporthilfe e.V. die Schadensersatzpflicht


Autor*in: Roland Grabs

Mit der Übernahme der Aufsichtpflicht tragen Jugend- und Übungsleiter*innen auch die Verantwortung für das Einhalten des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit und des Sexualstrafrechtes


Autor*in: Roland Grabs

Gesundheitsförderung und -bildung gilt als einer der wesentlichen Leistungen der Kinder- und Jugendarbeit im Sportverein. Aktivitäten umfassen gezielte Programme zur Prävention, die sich auf motorische, seelisch-soziale und kognitive Dimensionen der Persönlichkeit beziehen


Autor*in: Roland Grabs

Kinder- und Jugendfreundlichkeit lässt sich u. a. anhand von Beteiligungsmöglichkeiten, von der Vielfalt an Aktivitäten und der Qualifizierung der Mitarbeiter/innen bestimmen.


Autor*in: Roland Grabs

Tätigkeitsfelder der Gruppenhelfer/innen liegen in der sportlichen und kulturellen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, im Bereich des Managements der Jugendarbeit und auch in der Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen.


Autor*in: Roland Grabs

Die Einsatzfelder für jugendliches, freiwilliges Engagement müssen in Inhalt und Form bestimmten Kriterien entsprechen. Den Erwachsenen kommt dabei die Aufgabe der Betreuung und Begleitung zu.


Autor*in: Roland Grabs

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Entscheidungsorgan des Vereins. Es ist daher auch der geeignete Rahmen, um die Interessen der Kinder und Jugendlichen sowie der Jugendabteilung einzubringen.


Autor*in: Roland Grabs

Die Agenda 21 ist eine Selbstverpflichtung von 178 der knapp 200 Staaten der Erde. Sie soll die Zusammenarbeit in den Bereichen von Umwelt und Entwicklung, welche auf dem Erdgipfel im Juni 1992 in Rio de Janeiro beschlossen wurde, fördern und unterstützen.


Autor*in: Roland Grabs

Die Normen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) schränken die Möglichkeiten der eigenständigen Erfüllung von Aufgaben durch Minderjährige ein und bieten gleichzeitig einen Schutz vor Überforderung.


Autor*in: Roland Grabs

Die Vertreter/innen der Jugendvorstände der Vereine unterstützen die KSB-/SSB-Jugenden bei der Vertretung von Interessen der Kinder und Jugendlichen im Kreis, in der Stadt oder in der Gemeinde und arbeiten mit anderen Jugendverbänden zusammen.


Autor*in: Roland Grabs überarbeitet durch Klaus-Peter Uhlmann

Das Recht reden zu dürfen, ist in Vereins-Satzungen und -Ordnungen enthalten und vom demokratischen Grundprinzip her gewollt.


Autor*in: Klaus-Peter Uhlmann

Die folgenden Regelungen haben sich bei der Durchführung von Versammlungen und auch Jugendversammlungen bewährt.


Autor*in: Roland Grabs

Die jugendgerechte Versammlung macht auch Jugendlichen Spass.


Autor*in: Klaus-Peter Uhlmann

Aus Sicht der Kinder- und Jugendarbeit der Vereine sowie aus der Perspektive minderjähriger Mitglieder können die folgenden Gliederungspunkte einer Vereinssatzung von Bedeutung sein.


Autor*in: Rechtsanwältin Donna Melchner

In der Vereinspraxis stellt sich hinsichtlich der Mehrheitsverhältnisse bei Abstimmungen zu vereinspolitisch wichtigen Entscheidungen häufig die Frage nach dem Stimmrecht minderjähriger Vereinsmitglieder. Bereits bei der Gestaltung der Satzung sollte dies bedacht und entsprechend geregelt werden.


Autor*in: Roland Grabs

Neben formalen Anforderungen an Kinder- und Jugendversammlungen im Verein sollen auch Gütekriterien wie Anschaulichkeit, Lebendigkeit, Transparenz, gute Vor- und Nachbereitung sowie angemessene Umgangsformen berücksichtigt werden.


Autor*in: Sportjugend NRW

Hier finden Sie ein Beispiel für eine Jugendordnung für Vereine mit mehreren Fachabteilungen. Diese Vorlage bitte nur als Muster ansehen.


Autor*in: Rechtsanwältin Donna Melcher

Das soziale Leben ist geprägt von Rechtsgeschäften. Unsicherheiten ergeben sich in der Praxis regelmäßig bei der Beurteilung von Rechtsgeschäften Minderjähriger.


Hier finden Sie Broschüren, Infopapiere und andere Informationen.

Wie funktioiert die Sportförderung in Deutschland?

Eine kleine Link-Übersicht für Sportinteressierte